Lesumer Bote

Nr. 115
Nr. 114
Nr. 113
Nr. 112
Nr. 111

Der Lesumer Bote ist die Zeitschrift des Heimatvereins Lesum für Burglesum, also für Burgdamm, Burg-Grambke, Lesum, St. Magnus und das Werderland. Wir sind weder parteilich noch konfessionell gebunden. Im Lesumer Boten erscheinen interessante Beiträge über das Leben früher und heute, Bemerkenswertes zu Ereignissen und Personen unserer Gegend.

Auch Mitteilungen aus der Arbeit und über Angebote des Heimatvereins und eine vierteljährliche Veranstaltungsübersicht(-auswahl) des Stadtteils erscheinen hier. Nicht selten greifen wir dabei auf unser Archiv zurück, recherchieren aber auch anderweitig, befragen Menschen und erkunden Zusammenhänge mit immer wieder erstaunlichen, interessanten Erkenntnissen. Alle Mitarbeiter:innen sind ehrenamtlich tätig und wir finanzieren die Zeitschrift in der Regel aus den Einnahmen für die Inserate.

Wir freuen uns über weitere Mitarbeiter:innen, und zwar nicht nur für den redaktionellen Bereich, sondern auch z. B. für das Layout. Selbstverständlich werden alle Neuen eingeführt und werden sich sicher bald in der Redaktion wohlfühlen. Auch Einzelbeiträge ohne Mitarbeit in der Redaktion sind willkommen, schreiben Sie uns einfach eine Mail an: heimatverein-lesum@t-online.de

Weitere Veröffentlichungen