Kalenderblatt Dezember 2021: Hof Ficken

Hof Ficken

Hof Ficken, ehemals Lesumbroker Landstraße 71, 1960, Foto: Günter Eckhoff

Dieses Haus im Werderland wurde 1790 vom Ehepaar Margareta Elisabet und Johannes Siemers erbaut. Auf dem großen Sturzriegel über der „groten Dör“ standen die Namen der Erbauer. Die letzten Bewohner des Hauses Sophie und Martin Ficken blieben kinderlos. Nach dem Tode ihres Mannes verkaufte Sophie das Haus 1969 an die Stadtgemeinde. Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde anfangs von Studenten bewohnt und stand dann leer. Anfang August 1970 brannte das 220 Jahre alte strohgedeckte Bauernhaus, einschließlich Schuppen und Scheune aus ungeklärten Gründen ab.

Hier klicken, um den Standort von Hof Ficken auf einer Karte anzuzeigen.