Kalenderblatt Februar 2022: Hindenburgstraße 31-45

Hindenburgstraße 31-45,

Hindenburgstraße 31-45, Lesum, 1968, Foto: Dr. Ludwig Stoess

Februar 2022: Hindenburgstraße 31-45 (Lesum) (1968, Dr. Ludwig Stoess)

Von rechts nach links: Stadtbibliothek, Reformhaus Ratjen, Wohnhaus Friedrich Kühlken, Wäscherei Welker, Wohnhaus/Praxis Dr. Eytemann und Dr. Pape, ehemalige Marktklause, Haushaltswaren Brühl Georg Welker erwarb das Fachwerkhaus 1914 und betrieb dort bis 1976 eine Wäscherei, deren Geschäftssitz danach nach Burgdamm verlegt wurde. Das hohe Haus nebenan ließ Dr. Eytemann 1854 bauen. Nach seinem Tod übernahm Sanitätsrat Dr. Eduard Pape Wohnhaus und Praxis. Links daneben befand sich die Gaststätte Marktklause. Das Haus hat eine bewegte Vergangenheit. Erbaut wurde es 1845 vom Sattler Petersen. Im Verlauf der Jahre wurde das Haus von einem Mützenmacher, einem Hut- und Tapetengeschäft sowie einem Fotogeschäft genutzt. Zuletzt wohnte dort der Schlosser Jan Dziurla, dessen Frau die „Marktklause“ betrieb. Anstelle dieser drei Häuser entstand das heutige mit Rundbögen ausgestattete Gebäude.

Hier klicken, um den Standort der Gebäude auf einer Karte anzuzeigen.